Humanistische Psychotherapie

Weiterbildung in humanistischer Psychotherapie – Psychodrama (n. d. Richtlinien der AGHPT)

Kurzinfo

Zeitraum
Januar 2022 – März 2024
Infos

Zertifikatskurs (AGHPT) HPT 4

Bitte melden Sie sich zum kostenlosen Aufnahmeprozess oder zu einem Vorgespräch an.


Einstiegsseminar
Freitag, 14.01.2022, 16:00 Uhr – Sonntag, 16.01.2022, 14:30 Uhr

Termine


Kalender-Export aller Termine
Jahresübersicht

1. Jahr „Grundlagen humanistischer Psychotherapie – Psychodrama“
2. Jahr „Anwendung von Theorie und Methodik“
3. Jahr „Vertiefung und Abschluss“

Folgende Termine sind bereits geplant:
Freitag, 14.01.2022, 16:00 Uhr bis
Sonntag, 16.01.2022, 14:30 Uhr


Curr.: WB 20.1 PTS 1   Ref.: CMG   Raum: ISI

Freitag, 25.02.2022, 16:00 Uhr bis
Sonntag, 27.02.2022, 14:30 Uhr


Curr.: WB 20.2 PTS 2   Ref.: CMG   Raum: ISI

Freitag, 08.04.2022, 16:00 Uhr bis
Sonntag, 10.04.2022, 14:30 Uhr


Curr.: WB 20.3 PTS 3   Ref.: CMG   Raum: ISI

Ort

Die Veranstaltung findet in Hamburg statt.

Abschluss


Wenn Sie die Seminare besucht haben erhalten Sie ein Zertifikat über die Teilnahme an der Weiterbildung in humanistischer Psychotherapie – Psychodrama.

Schließen Sie zusätzlich auch den Praxisteil ab, erwerben Sie je nach Ihrer berufsrechtlichen Voraussetzung (Heilpraktiker*in für Psychotherapie, Psychol. Psychoth., Arzt) das Zertifikat in humanistischer Psychotherapie – Psychodrama (n. d. Richtlinien der AGHPT).


Kosten

nach positiv abgeschlossenem Zulassungsverfahren inkl. Aufnahmeinterview: 80,– €
Teilnahmebeitrag für das Einstiegsseminar: 270,– €
Teilnahmebeitrag für 21 Seminare mit 63 WBT von je 90 €: 5.670,– €
Gesamtkosten: 6.020,– €

Nach dem Einstiegsseminar erfolgt die Zahlung durch 30 monatliche Raten von je 189 € für 63 Weiterbildungstage.

Nicht enthalten sind die Kosten für Unterkunft und Verpflegung und die Kosten für die Weiterbildungssupervision (ca. 60 € pro UStd. Einzel -, ca. 25,00 € pro UStd. Gruppenlehrsupervision p. P.), die direkt mit der SupervisorIn abgerechnet werden und die Zertifizierungsgebühr von 100 €.