Psychosoziale Beratung


ISI-Einzelseminare in psychosozialer Beratung

Spezielles Wissen erlangen in 2 bis 3 Tagen

Die ISI-Einzelseminare sind in der Regel ohne weitere Vorkenntnisse für jeden buchbar und vermitteln an 2 bis 3 zusammenhängenden Tagen geballtes Wissen zu speziellen Themen.


Zur Zeit buchbare Einzelseminare in psychosozialer Beratung

 
05.04.2024 – 07.04.2024 (Kursnr. 5197)

Praxiswerkstatt II: Anwendungstraining Psychodrama (Das klassische Bühnenspiel)

Psychodrama ist ein Kunsthandwerk. Natürlich ist es eine Kunst, auf den Instrumenten des Psychodramas virtuos zu spielen. Ebenso gilt aber, dass Psychodrama ein Handwerk ist, bei dem wichtige Handgriffe und Techniken konkret …(mehr)


19.04.2024 – 20.04.2024 (Kursnr. 5302)

Szenisch-kreative Arbeitsweisen in Supervision, Coaching und Beratung im Online-Format

In einer zunehmend digitalen Welt stehen Coaches, Supervisoren und Berater vor der
Herausforderung, ihre bewährten szenisch-kreativen Arbeitsweisen in die Online-Dimension zu
übertragen. Dieses Seminar bietet Ihnen …(mehr)

Kursleitung

20.04.2024 (Kursnr. 5284)

Psychodrama-Gruppenweiterbildungssupervision

Im Vordergrund steht die Bearbeitung der eigenen psychodramatischen Praxis. Es werden fallbezogene Situationen reflektiert und auf dem Hintergrund beruflicher Identität geklärt.
Die Teilnehmer erhalten Feedback und Anregungen …(mehr)


05.07.2024 – 07.07.2024 (Kursnr. 5199)

Nachwirkungen der NS-Zeit auf heutige Familien (transgenerationale Prozesse)

In diesem Seminar wollen wir uns einem Thema widmen, das jede Familie in Deutschland und in Europa betrifft und das gleichzeitig immer noch viel zu wenig beachtet wird. Erst in den letzten Jahren beschäftigen sich mehr und …(mehr)


13.09.2024 – 15.09.2024 (Kursnr. 5200)

Praxiswerkstatt III: Psychodrama in der Einzelarbeit

Psychodrama ist ein Kunsthandwerk. Natürlich ist es eine Kunst, auf den Instrumenten des Psychodramas virtuos zu spielen. Ebenso gilt aber, dass Psychodrama ein Handwerk ist, bei dem wichtige Handgriffe und Techniken konkret …(mehr)


18.10.2024 – 20.10.2024 (Kursnr. 5317)

Weiterbildung zum/zur Psychodrama-Praktiker:in (Entscheidungsmodul)

Das erste Seminar der Weiterbildung setzt den Fokus auf die Begegnung der Teilnehmenden und ein Kennenlernen des Psychodramas. Ein weiterer Schwerpunkt dieses Seminares liegt auf den unterschiedlichen Anwendungsfeldern psychodramatischen …(mehr)


06.12.2024 – 08.12.2024 (Kursnr. 5202)

Tod und Glück: Existentielle Themen auf der Bühne

Wenn wir Menschen beraten, dann passiert es nicht selten, dass wir uns in Bereichen des menschlichen Lebens wiederfinden, die uns existentiell herausfordern. Ratsuchende sind immer auch mit Themen beschäftigt, wie der Frage …(mehr)


28.02.2025 – 02.03.2025 (Kursnr. 5320)

Gerechtigkeit für Kinder – Kindeswohl, Adultismus, Recht

Dieses Seminar stellt den Startpunkt für die Auseinandersetzung mit den spezifischen Inhalten der Kinder- und Jugendhilfe dar. Junge Menschen befinden sich in Abhängigkeiten Erwachsenen gegenüber. Diese Abhängigkeiten …(mehr)


09.05.2025 – 11.05.2025 (Kursnr. 5322)

Sichtbares und Verborgenes

Sogenannte hyperkinetische Störungen und Störungen des Sozialverhaltens stellen zwei der am häufigsten diagnostizierten Störungsbilder im Kinder- und Jugendbereich dar. Diese können aufgrund ihrer Sichtbarkeit häufig …(mehr)


27.06.2025 – 29.06.2025 (Kursnr. 5323)

Psychodrama Werkstatt I – Monodrama

Ursprünglich als Gruppentherapieverfahren konzipiert, bietet das Psychodrama ebenso Techniken für die Einzelarbeit. Diese Techniken variieren je nach Setting und Auftrag, insbesondere jedoch nach Altersstufe des Gegenübers. …(mehr)


03.10.2025 – 05.10.2025 (Kursnr. 5325)

Ambivalenz – Eskalation – Unübersichtlichkeit

In diesem Seminar geht es um den weiten Themenkreis der Trennungs- und Nachtrennungsthemen. Trennung und Scheidung gehören zu den großen Krisen, die Familien begegnen können.
In der Beratungsarbeit nehmen Themen, die …(mehr)


20.02.2026 – 22.02.2026 (Kursnr. 5328)

Psychodrama Werkstatt II – Arbeit mit dem Bezugssystem

Wollen wir Kindern und Jugendlichen in der Arbeit mit deren Bezugssystem gerecht werden, so ist es wichtig eine Atmosphäre zu schaffen, in welcher alle Beteiligten zusammenarbeiten können. Dies erfordert von Leitung einen …(mehr)


26.06.2026 – 28.06.2026 (Kursnr. 5330)

Traumasensibles Arbeiten mit Kindern und Jugendlichen

Naturkatastrophen, Gewalt, Verlust, Unfälle, Krieg sind nur einige Ereignisse, die seelische Wunden hinterlassen können. Betroffene Personen können unterschiedlichste Überlebensstrategien entwickeln – Einschränkungen …(mehr)


09.10.2026 – 11.10.2026 (Kursnr. 5332)

Der Tod und das (gute) Leben – existenzielle Themen

Im Laufe des Lebens durchschreiten wir diverse Abschnitte, die durch Abschied und Verlust geprägt sind. Unterschiedliche Einflüsse, wie das Alter und das Umfeld der Kinder, beeinflussen die Art und Weise wie Abschied und …(mehr)