Lehrbeauftragte

Anja Häsemeyer

  • Sonderschulpädagogin
  • Supervisorin, Coach (DGSv)
  • Psychodramatikerin

Kurz-Vita:

Sonderschulrektorin. Unterrichtstätigkeit und Leitungserfahrung in Förderschulen
verschiedener Förderschwerpunkte und im Gemeinsamen Lernen; langjährige Moderationstätigkeit in der staatlichen Lehrerfortbildung (Kompetenzteam NRW); Referentin der Bildungsakademie Sonderpädagogik des vds; Erfahrungen in der Erwachsenen- und Familienbildung; als Supervisorin/Coach tätig in eigener Praxis und im Auftrag der Bezirksregierung Arnsberg.
 Anja Häsemeyer
 

Fachgebiete

  • Supervision, Coaching
  • ISI-Alumni-Netzwerk

Jahrgang

1966

Ort

Menden

Kommende und laufende Angebote mit Anja Häsemeyer

21.01.2022 – 22.01.2022

Diversity-Management

Zeit- und gesellschaftsrelevante Themen in Beratung, Supervision und Coaching

Sowohl in der supervisorischen Beratungsarbeit in sozialen Organisationen, wie auch in Wirtschaftsunternehmen und mit Einzelpersonen ist das Bewußtsein und der Anspruch …(mehr) 
01.02.2022 – 01.06.2023

Verkürzte Weiterbildung zum/zur Supervisor:in und Coach (DGSv)

Zertifikatskurs: DGSv zertifiziert Kurs 14
Diese Weiterbildung ist bereits belegt. Die nächste Weiterbildung …(mehr) 
Fachbereich/e:
Supervision, Coaching, Organisationsberatung >

25.02.2022 – 27.02.2022

Entscheidungsmodul verkürzte Weiterbildung zum/zur Supervisor:in

An diesem Wochenende erhalten die Teilnehmer:innen die Möglichkeit, sich über die Weiterbildung grundlegend zu informieren. Sie lernen die Gruppe und die Kursleitung kennen, das Grundverständnis des Instituts zu Coaching und Supervision und machen erste Erfahrungen mit szenisch-kreativen …(mehr) 
25.03.2022 – 27.03.2022

Vertiefung von Theorie und Praxis von Supervision und Coaching

Supervision

ist ein Beratungsformat, das zur Sicherung und Verbesserung der Qualität beruflicher Arbeit eingesetzt wird
dient grundsätzlich der Entwicklung von Personen und Organisationen
betrachtet personale, interaktive und organisationale Aspekte
bezieht …(mehr) 
19.04.2022 – 23.04.2022

Soziometrie, psychodramatische Aufstellungen in Arbeitskontexten

Die Möglichkeiten soziometrischer Methoden und psychodramatischer Aufstellungen in supervisorischen Prozessen werden anhand eigener beruflicher Fragestellungen der Teilnehmerinnen erarbeitet.

Erweiterung der Methodenkompetenz
Soziale- und Interaktionskompetenz
Systematisierung …(mehr) 
01.07.2022 – 03.07.2022

Szenisch-kreative Techniken in Gruppen- und Teamsupervision

Anhand eigener Fallbeispiele der Teilnehmenden werden die Grundlagen und Techniken des szenisch-kreativen Arbeitens erweitert und erprobt. Der besondere Schwerpunkt liegt auf der Anwendbarkeit im Bereich von Supervision und Coaching.

 
30.09.2022 – 02.10.2022

Konfliktbearbeitung in Supervision und Coaching

Konflikte werden einerseits als aufreibend und kräftezehrend erlebt, andererseits liegt in ihnen Potenzial für Entwicklung. Oft liegen hinter Konflikten verletzte Bedürfnisse oder die Befürchtung, dass Bedürfnisse nicht erfüllt werden. Konflikte …(mehr) 
27.01.2023 – 29.01.2023

Umgang mit inneren und äußeren Pluralitäten

Zeit- und gesellschaftsrelevante Themen in Beratung, Supervision und Coaching

Sowohl in der supervisorischen …(mehr) 


11.04.2023 – 15.04.2023

Das persönliche Profil als Supervisor:in/Coach, Abschluss

Die Teilnehmer:innen beschäftigen sich abschließend mit ihrem individuellen Profil als Supervisor:n/Coach.

Die Zusammenschau des bisher erworbenen Wissens und der persönlichen Kompetenzen wird miteinander gestaltet.

Die Darstellung des individuellen …(mehr) 
23.06.2023 – 25.06.2023

Abschluss-Kolloquium der Weiterbildung zum/r Supervisor:in/Coach

Die TeilnehmerInnen präsentieren spezielle Aspekte ihrer Abschlussarbeiten.
Der Weiterbildungserfolg wird durch die Ausbildungsleitung bewertet.

Abschluss der Weiterbildung.

K 14.11 SPS 6 

Literatur von Anja Häsemeyer:

2018

Häsemeyer, Anja

Supervision als Baustein psychodramatischer Bildungsarbeit am Beispiel eines Seminars zum Herausfordernden Verhalten bei Autismus