Lehrbeauftragter

Hendrik Licht

  • Lehrer
  • Schreiner
  • Supervisor, Coach (DGSv)

Kurz-Vita:

Schwerpunkt psychodramatisches Verfahren.
Systemisch-Integrative Coach-Ausbildung, Mitgeschäftsführer der Partnergesellschaft »folie8«.
Schwerpunkt handlungsorientierte Team- und Konzeptentwicklung. Mitarbeiter im Geburtshaus Kassel mit Schwerpunkt Väterarbeit. Pädagogischer Mitarbeiter der Uni-Kassel im Bereich Erziehungswissenschaften mit Schwerpunkt Fallsupervision für LehramtsstudentInnen.
Gewinner des Cora-Baltussen-Preises der DGSv 2019.
 Hendrik Licht
 

Fachgebiete

  • Supervision, Coaching
  • ISI-Alumni-Netzwerk

Jahrgang

1971

Ort

Kassel

Kommende und laufende Angebote mit Hendrik Licht

01.02.2022 – 01.06.2023

Verkürzte Weiterbildung zum/zur Supervisor:in und Coach (DGSv)

Zertifikatskurs: DGSv zertifiziert Kurs 14
Bitte melden Sie sich zum kostenlosen  Aufnahmeprozess an oder nehmen Sie Kontakt zu uns auf. 
25.02.2022 – 27.02.2022

Entscheidungsmodul verkürzte Weiterbildung zum/zur Supervisor:in

An diesem Wochenende erhalten die Teilnehmer:innen die Möglichkeit, sich über die Weiterbildung grundlegend zu informieren. Sie lernen die Gruppe und die Kursleitung kennen, das Grundverständnis des Instituts zu Coaching und Supervision und machen erste Erfahrungen mit szenisch-kreativen …(mehr) 
25.03.2022 – 27.03.2022

Vertiefung von Theorie und Praxis von Supervision und Coaching

Supervision

ist ein Beratungsformat, das zur Sicherung und Verbesserung der Qualität beruflicher Arbeit eingesetzt wird
dient grundsätzlich der Entwicklung von Personen und Organisationen
betrachtet personale, interaktive und organisationale Aspekte
bezieht …(mehr) 
19.04.2022 – 23.04.2022

Soziometrie, psychodramatische Aufstellungen in Arbeitskontexten

Die Möglichkeiten soziometrischer Methoden und psychodramatischer Aufstellungen in supervisorischen Prozessen werden anhand eigener beruflicher Fragestellungen der Teilnehmerinnen erarbeitet.

Erweiterung der Methodenkompetenz
Soziale- und Interaktionskompetenz
Systematisierung …(mehr) 
01.07.2022 – 03.07.2022

Szenisch-kreative Techniken in Gruppen- und Teamsupervision

Anhand eigener Fallbeispiele der Teilnehmenden werden die Grundlagen und Techniken des szenisch-kreativen Arbeitens erweitert und erprobt. Der besondere Schwerpunkt liegt auf der Anwendbarkeit im Bereich von Supervision und Coaching.

 
30.09.2022 – 02.10.2022

Konfliktbearbeitung in Supervision und Coaching

Konflikte werden einerseits als aufreibend und kräftezehrend erlebt, andererseits liegt in ihnen Potenzial für Entwicklung. Oft liegen hinter Konflikten verletzte Bedürfnisse oder die Befürchtung, dass Bedürfnisse nicht erfüllt werden. Konflikte …(mehr) 
27.01.2023 – 29.01.2023

Umgang mit inneren und äußeren Pluralitäten

Zeit- und gesellschaftsrelevante Themen in Beratung, Supervision und Coaching

Sowohl in der supervisorischen …(mehr) 


11.04.2023 – 15.04.2023

Das persönliche Profil als Supervisor:in/Coach, Abschluss

Die Teilnehmer:innen beschäftigen sich abschließend mit ihrem individuellen Profil als Supervisor:n/Coach.

Die Zusammenschau des bisher erworbenen Wissens und der persönlichen Kompetenzen wird miteinander gestaltet.

Die Darstellung des individuellen …(mehr) 
23.06.2023 – 25.06.2023

Abschluss-Kolloquium der Weiterbildung zum/r Supervisor:in/Coach

Die TeilnehmerInnen präsentieren spezielle Aspekte ihrer Abschlussarbeiten.
Der Weiterbildungserfolg wird durch die Ausbildungsleitung bewertet.

Abschluss der Weiterbildung.

K 14.11 SPS 6 

Literatur von Hendrik Licht:

2018

Licht, Hendrik

Geocaching trifft Supervision