Lehrbeauftragte

Herta Daumenlang

  • Theaterwissenschaftlerin, Germanistin
  • Fachkrankenschwester für Psychiatrie
  • Supervisorin, Coach (DGSv), Lehrsupervisorin
  • Psychodrama-Leiterin (DFP)

Kurz-Vita:

Lehrbeauftragte für Supervision, Coaching und szenisch-kreative Verfahren. Selbständige Tätigkeit.
 Herta Daumenlang
 

Fachgebiete

  • Supervision, Coaching

Jahrgang

1956

Ort

Oerlinghausen (Hamburg)

Kommende und laufende Angebote mit Herta Daumenlang

22.01.2021 – 24.01.2021

Anwendungstraining Psychodrama

Psychodrama ist ein Kunsthandwerk. Natürlich ist es eine Kunst, auf den Instrumenten des Psychodramas virtuos zu spielen. Ebenso gilt aber, dass Psychodrama ein Handwerk ist, bei dem wichtige Handgriffe und Techniken konkret erlernt und eingeübt werden können. Diesem handwerklichen Teil des Psychodramas ist das Anwendungstraining gewidmet. Das Wochenende ist dem konkreten Üben und Ausprobieren des Psychodramas vorbehalten. Jede und Jeder erlebt sich selbst in der Leitungsrolle. In der gemeinsamen(mehr) 
01.09.2020 – 01.06.2023

Weiterbildung zum Coach und zum/r Supervisor:in

Zertifikatskurs: DGSv zertifiziert
Kurs 12

Bitte melden Sie sich zum kostenlosen Aufnahmeprozess oder zu einem Vorgespräch an. 
25.09.2020 – 27.09.2020

Entscheidungsmodul der Weiterbildung zum Coach und zum/r Supervisor:in

Zertifikatskurs: DGSv zertifiziert
Kurs 12

Bitte melden Sie sich zum kostenlosen Aufnahmeprozess oder zu einem Vorgespräch an. 
15.03.2021 – 19.03.2021

Einführung in das szenisch-kreative Arbeiten im Coaching

In diesem Seminar erhalten Sie eine Einführung in die Theorie und Praxis des Psychodramas und lernen die Konstituenten wie Bühne, Psychodrama-Leiter/in, Protagonist/in, Hilfs-Ich, Gruppe sowie psychodramatische Methoden wie Rollentausch, Doppeln, Spiegeln und die verschiedenen Anwendungsbereiche des Psychodramas kennen.

Menschenbild des Psychodramas, Spontaneität und Kreativität
„Surplus reality“
protagonistenzentriertes Arbeiten
Integrationsschritte
szenisches(mehr) 
18.02.2022 – 20.02.2022

Vertiefung von Theorie und Praxis von Supervision und Coaching

Teil II der Weiterbildung zum Coach und zum/r Supervisor:in

 
20.06.2022 – 24.06.2022

Soziometrie, psychodramatische Aufstellungen in Arbeitskontexten

Die Möglichkeiten soziometrischer Methoden und psychodramatischer Aufstellungen in supervisorischen Prozessen werden anhand eigener beruflicher Fragestellungen der Teilnehmerinnen erarbeitet.

Erweiterung der Methodenkompetenz
Soziale- und Interaktionskompetenz
Systematisierung komplexer Zusammenhänge

Mehrperspektivität und Verstehen von Strukturen und Prozessen in Organisation

Lernformen
Soziales Atom, soziometrischer Status, soziometrischer Test, psychodramatische und soziometrische(mehr) 
20.03.2023 – 24.03.2023

Das persönliche Profil als Supervisor/Coach, Abschluss

Die Teilnehmer:innen beschäftigen sich abschließend mit ihrem individuellen Profil als Supervisor:n/Coach.

Die Zusammenschau des bisher erworbenen Wissens und der persönlichen Kompetenzen wird miteinander gestaltet.

Die Darstellung des individuellen Rollenprofils und dessen Entwicklung stehen im Mittelpunkt.

Zugleich wird die berufsbezogene Selbsterfahrungsgruppe gemeinsam abgeschlossen.

Lernform:
Großgruppensoziometrie 
09.06.2023 – 11.06.2023

Abschluss-Kolloquium der Weiterbildung zum/r Supervisor:in/Coach

Die TeilnehmerInnen präsentieren spezielle Aspekte ihrer Abschlussarbeiten.
Der Weiterbildungserfolg wird durch die Ausbildungsleitung bewertet.

Abschluss der Weiterbildung.

K 12.20 SPS 6 
07.05.2021 – 09.05.2021

Beratung und Alter

Mit steigender Lebenserwartung nimmt der Lebensabschnitt jenseits des 60. Lebensjahres inzwischen ein Drittel des Erwachsenenlebens ein. Zunehmend begegnen wir in Beratungen auch Menschen höheren und hohen Lebensalters.
In diesem Seminar wollen wir uns mit kulturellen Bildern zum Thema Alter, mit Entwicklungsaufgaben und Lebensmodellen beschäftigen.
Im letzten Lebensabschnitt geht es oft auch um existentielle Themen von Krankheit, Autonomieverlust, Sterben, sozialer Isolation und Lebenssinn.(mehr) 
01.04.2021 – 01.06.2022

Kompaktfortbildung in psychosozialer Beratung – Psychodrama

Bei Interesse melden Sie sich bitte gerne an.

 

Literatur von Herta Daumenlang:

2012

Kreatives Lernen in der psychodramatischen Supervision

Daumenlang, Herta