Gesellschafter ISI Grapentin und Partner, stellvertretende Institutsleitung, Lehrbeauftragter

Alfred Hinz

  • Dipl. Psychologe
  • Psychol. Psychotherapeut
  • Psychodrama-Therapeut (DFP)

Kurz-Vita:

Lehrbeauftrager für szenisch-kreative Verfahren. Seit vielen Jahren tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie
in einer Einrichtung für abhängigkeitskranke Männer und Frauen.
Selbständige Tätigkeit im Bereich Beratung, Coaching und Supervision.
 Alfred Hinz
 

Fachgebiete

  • Supervision, Coaching
  • Psychosoziale Beratung
  • Psychotherapie

Jahrgang

1962

Ort

Hamburg

Kommende und laufende Angebote mit Alfred Hinz

01.02.2023 – 01.10.2024

Kompaktfortbildung Psychodrama-Professional PP 48-55

Aufbauend auf Ihren Vorerfahrungen mit Psychodrama vermitteln wir Ihnen in der Kompaktfortbildung Psychodrama Professional Expert:innenwissen zum Psychodrama in verschiedenen Arrangements, zur Soziometrie, zu komplexen szenischen Rollenspielen im Einzel- und Gruppensetting, zu gruppendynamischen und …(mehr) 
Fachbereich/e:
Psychodrama >

01.11.2023 – 01.02.2026

Weiterbildung zum/zur Psychodrama-Praktiker:in

Im Oktober 2023 beginnt im ISI – Institut für soziale Interaktion die neue Weiterbildung zum/zur Psychodrama-Praktiker:in. Ausgehend von Ihrer bisher erworbenen Ausbildung und Ihrer beruflichen Praxis lernen Sie in dieser Weiterbildung die unterschiedlichen Anwendungsmöglichkeiten …(mehr) 
Fachbereich/e:
Psychodrama >

01.11.2023 – 01.09.2026

Weiterbildung in Humanistischer Psychotherapie – Psychodrama (n. d. Richtlinien der AGHPT)

Im Oktober 2023 startet das ISI – Institut für soziale Interaktion eine neue Weiterbildung in Humanistischer Psychotherapie – Psychodrama. Wir haben uns zu dieser neuen Weiterbildung entschlossen, weil wir davon überzeugt sind damit einen wichtigen Schritt in Richtung einer noch …(mehr) 
Fachbereich/e:
Humanistische Psychotherapie >

01.02.2024 – 01.12.2025

Kompaktfortbildung Psychodrama-Professional PP 52-59

Falls Sie am Einstiegsseminar vom 16.-18.02.2024 teilgenommen haben, können Sie sich zu allen weiteren Seminaren anmelden, wenn Sie sich über das Anmeldeformular für das nächste Seminar, das vom 26.-28.04.2024 stattfindet, …(mehr) 
Fachbereich/e:
Psychodrama >

01.06.2024 – 01.07.2025

Kompaktfortbildung in Humanistischer Psychotherapie – Psychodrama

Ausgangspunkt ist die Vorstellung des sich und anderen begegnenden Menschen, der sich im Beziehungsnetz zu anderen Menschen und durch Interaktionen mit seiner konkreten sozialen und natürlichen Umwelt entfaltet. Der Mensch ist in seinem Wesen aktiv handelnd und entfaltet sich kreativ verknüpfend …(mehr) 
Fachbereich/e:
Humanistische Psychotherapie >

12.07.2024 – 14.07.2024

Szenisch-kreatives Arbeiten im Einzelsetting | Psychodrama Professional

PP 54

Arrangements – Szenisches Arbeiten im Einzelsetting, Aufstellungsarbeit und Gruppentherapie

Verschiedene Arrangements psychodramatischen Arbeitens werden erarbeitet. Beginnend mit dem Psychodrama im Einzelsetting erproben wir die …(mehr) 
Fachbereich/e:
Psychodrama >

23.08.2024 – 25.08.2024

Erwärmung – Aktion – Integration: Die Gestaltung psychodramatischer Prozesse

In diesem Seminar wird die ‚Heilung der Szene‘ als Schlüssel zur Psychodramatherapie vorgestellt und erprobt. Sie erleben die hilfreiche Wirkung verschiedener Warming-up Techniken und lernen unterschiedliche Möglichkeiten des szenischen Arbeitens …(mehr) 
Fachbereich/e:
Psychodrama >

04.10.2024 – 06.10.2024

Die Gestaltung der therapeutischen Beziehung. Psychodrama in der Einzeltherapie

Das Psychodrama ist ursprünglich als Verfahren der Gruppentherapie entworfen worden, es hat sich aber eine Praxis der psychodramatischen Einzelarbeit etabliert, das als „bipersonales Psychodrama“, als „Psychodrama á deux“ oder im deutschsprachigen Raum auch als …(mehr) 
25.10.2024 – 27.10.2024

Soziometrie | Psychodrama Professional

PP 55

Soziometrie

Es werden unterschiedliche Formen soziometrischen Arbeitens dargestellt. Welche Formen soziometrischer Wahlen in Gruppen können entstehen. Die Theorie und Praxis der Soziometrie wird in der Kleingruppenarbeit vertieft. …(mehr) 
Fachbereich/e:
Psychodrama >

29.11.2024 – 01.12.2024

Zwischenresümee und erste Schritte in die eigene Praxis

Nach der Hälfte der Weiterbildung soll die gemeinsame Arbeit im Fokus der Aufmerksamkeit stehen. Was habe ich über das Psychodrama gelernt – und was möchte ich noch lernen? Wie habe ich die anderen aus der Gruppe erlebt – und wie haben sie mich …(mehr) 
Fachbereich/e:
Psychodrama >

21.02.2025 – 23.02.2025

Krankheit, Gesundheit, Prävention. Allgemeine und spezielle Störungslehre psychischen Leids

Wie lässt sich mit psychodramatischen Begrifflichkeiten Krankheit und Gesundheit verstehen, wie können wir Wirkfaktoren identifizieren, die einen therapeutischen Prozess befördern. Weiterhin lernen wir psychodramatische Methoden kennen und anwenden, die für die Exploration, Diagnostik …(mehr) 
23.05.2025 – 25.05.2025

Kreatives, imaginatives und symbolorientiertes Arbeiten: psychodramatische Arrangements

Zu den methodischen Grundlagen der Psychodramatherapie zählt eine reiche Auswahl an speziellen psychodramatischen Arrangements. In diesem Seminar lernen Sie szenisch-kreative Inszenierungen wie den Zauberladen, Skulpturarbeit oder das Stegreifspiel kennen …(mehr) 
Fachbereich/e:
Psychodrama >

04.07.2025 – 06.07.2025

Traumasensible Ansätze – Ressourcenorientierung und Stabilisierung

Psychodramatisch kann Trauma als extreme Spontaneitätsstörung, die das kreative Potenzial einer Person nachhaltig beeinträchtigt, gesehen werden. 
Mit Hilfe psychodramatischen Arbeitens kann traumatisierten Menschen geholfen werden, den verlorenen Bezug zu sich und zur …(mehr) 
12.09.2025 – 14.09.2025

Szenisches Arbeiten in der eigenen Berufspraxis

Die Palette der psychodramatischen Praxisfelder ist groß. Szenisch-kreatives Arbeiten bietet die Möglichkeit zur Fokussierung. Lebenssituationen, die Veränderungspotential haben, können einfach, spielerisch und auf heilsame Weise gestaltet werden. …(mehr) 
Fachbereich/e:
Psychodrama >

09.01.2026 – 11.01.2026

Grundlagen Humanistischer Psychotherapie

Mit diesem Seminar besuchen Sie den zentralen Baustein zur Nachqualifizierung für die Erlangung des Zertifikates in Humanistischer Psychotherapie nach den Richtlinien der (AGHPT). Hierzu sind Absolventen aller humanistischen Verfahren eingeladen: Gesprächspsychotherapie …(mehr) 
05.02.2026 – 08.02.2026

Meine Rolle als Psychodramatiker:in: Abschluss Psychodrama-Praktiker:in

Im Verlauf dieser Weiterbildung ging es darum, das Verfahren Psychodrama im Kontext humanistischer Psychotherapie als methodisches Handwerkszeug zu erfahren und kennenzulernen. Entwicklungs- oder Veränderungsprozesse von Einzelnen oder Gruppen können …(mehr) 
Fachbereich/e:
Psychodrama >

Literatur von Alfred Hinz:

2023

Hinz, Alfred

Möglichkeiten supervisorischen Handelns in überforderten Teams – Szenisch-kreatives Arbeiten zur Wiederherstellung von Handlungsfähigkeit und Selbstermächtigung